GdG St. Peter Mönchengladbach-West

Achtung! Kinderseele.

Kinderseele und Kita-Patenprojekt in unserer Gemeinde

Achtung Kinderseele (c) S. Loobes
Achtung Kinderseele
Do 14. Nov 2019
S. Loobes

Kinderseele und Kita-Patenprojekt in unserer Gemeinde

Ich bin Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie, und -psychotherapie und engagiere mich bereits seit einigen Jahren ehrenamtlich bei der Stiftung Achtung! Kinderseele. Seelische Gesundheit, Prävention, Früherkennung und Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen, vor allem bei Kindern und Jugendlichen, ist mir eine ganz besondere Herzensangelegenheit.

Ich betreue seit 2019 im Rahmen des KiTa-Patenprogramms die Kindertagesstätten/Familienzentren Mönchengladbach-West der katholischen pro multis gGmbH im Einzugsbereich unserer evangelischen Kirchengemeinde Großheide und der katholischen GdG St. Peter Mönchengladbach-West. Spannenderweise fand der erste Termin am 29.10.2019 in der Einrichtung St. Vinzenz auf der Bergerstraße statt, in „meinem“ früheren Kindergarten, den ich vor sehr vielen Jahren selber besucht habe. In dieser Auftaktveranstaltung sprachen wir über Risiken des Medienkonsums im Kindergartenalter. Weitere Themenabende sind geplant.

Wenn Sie Fragen zu der Stiftung haben oder Informationen zu psychischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen wünschen, dann können Sie sich gerne und selbstverständlich auch an mich persönlich wenden.  Ihre Sabine Loobes


Über die Stiftung „Achtung! Kinderseele“

Die Stiftung „Achtung! Kinderseele“ ist bundesweit die größte Stiftung zur seelischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. 2009 von den Fachverbänden für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -Psychotherapie (DGKJP, BAG, BKJPP) ins Leben gerufen, setzt sie sich in enger Zusammenarbeit mit Fachärztinnen und Fachärzten für die Stärkung der seelischen Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland ein.

Die Stiftung entwickelt und implementiert Präventionsprogramme und Projekte, die Kinder, Jugendliche und ihr jeweiliges Lebensumfeld für das Thema seelische Gesundheit sensibilisieren. So klärt die Stiftung auf, informiert und setzt sich dafür ein, dass Kinder und Jugendliche mit psychischem Unterstützungsbedarf frühzeitig Hilfe bekommen. Die Stiftung und ihre Arbeit sind spendenfinanziert.

Im „Kita-Patenprogramm“ übernehmen Ärztinnen und Ärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie- und Psychotherapie ehrenamtlich eine Patenschaft für eine Kita. Sie unterstützen Eltern und Erzieherinnen und Erziehern konkret mit Fachwissen aus ihrer Praxis. Die Patinnen und Paten begleiten mindestens zwei Mal im Jahr Informationsabende oder Fragerunden in ihrer Paten-Kita. Immer dabei, der rote Paten-Koffer! Ein Koffer gefüllt mit fachlichem Begleitmaterial. Die Patinnen und Paten übernehmen die Patenschaft ehrenamtlich, so ist das Angebot für die teilnehmenden Kitas kostenfrei.

Mit dem Programm „Meister von Morgen“ sensibilisiert die Stiftung Bezugspersonen von Auszubildenden für psychische Krankheiten und zeigt Hilfswege auf. Fachärztinnen und Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -Psychotherapie informieren professionelle Ausbildungsbegleiterinnen und -begleiter über psychische Erkrankungen bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Dabei geht es um Themen, wie Depressionen, Angst, Drogenmissbrauch oder das Aufmerksamkeitsdefizit Syndrom (ADHS). Die Fachärztinnen und Fachärzte stehen für Fragen zur Verfügung und geben bei Bedarf Tipps, wie Hilfe professionell eingesetzt werden kann.

 

Stiftung "Achtung! Kinderseele"

Stiftung für die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen

c/o HST Hanse Stiftungs Treuhand GmbH
Poststraße 51 · D-20354 Hamburg
T +49 40 320 8830-25 · F +49 40 320 8830-19
info[at]achtung-kinderseele.org

www.achtung-kinderseele.org

Sabine Esther Loobes
Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie, und -psychotherapie
Sabine.Loobes@lvr.de