GdG St. Peter Mönchengladbach-West

Pfarrer Leonhard Müller verstorben

img20201009_10075659 (002) (c) Pfarre
img20201009_10075659 (002)
Datum:
Fr 9. Okt 2020
Von:
Elke Aretz

Pfr. Leonhard Müller verstorben

Vielen aus unseren Gemeinden ist Pfr. Leonhard Müller noch bekannt. Von 2001 - 2007 war er als Subsidiar für das Dekanat Mönchengladbach-Mitte in St. Peter und St. Anna tätig und hat dort manche Messe und auch andere Gottesdienste gehalten. Jetzt ist er verstorben.

An dieser Stelle sei deshalb an sein Leben und seine seelsorglichen Aufgaben noch einmal erinnert:

1942 in Jüchen geboren, wurde er nach seinen Studien Bonn und München am 20. September 1969 in Mönchengladbach-Rheydt zum Priester geweiht. Es folgten Einsätze als Kaplan in St. Marien Rheydt, an St. Dionysius in Krefeld, an St. Thomas Morus in Krefeld sowie an St. Foillan in Aachen. Von 1977 bis 1979 war Pfr. Müller Krankenhauspfarrer am Klinikum der RWTH in Aachen; von 1997 - 2007 priesterlicher Mitarbeiter in der Lebens- und Glaubensberatung in Mönchengladbach. Das war sicher auch seine große Passion: Menschen seelsorglich zu begleiten, ihnen Lebensperspektiven aufzuzeigen. Aufgrund seiner eigenen Behinderung war er den Kranken und Ratsuchenden besonders nahe.

Im Januar 2008 wurde er in den Ruhestand versetzt, den er in Krefeld verlebte; bis 2015 übernahm er noch priesterliche Dienste in der GdG Willich.

Am 2. Oktober ist er verstorben. Die Exequien werden gehalten am Montag, dem 12. Oktober, um 10 h in der Pfarrkiche St. Anna in Krefeld. Die Beisetzung findet im Anschluss um 12.00 h auf dem "Alten Friedhof" in Krefeld-Lehmheide statt.

Wir sind Pfr. Müller für seine Dienste in unserer GdG zu bleibendem Dank verpflichtet. Möge Gott ihm lohnen, was er in seinem priesterlichen Leben getan hat, und ihm die ewige Ruhe schenken.

 

Pfr. Rüdiger Hagens